2
frontpage-slide1
Via Conci
1
Leipziger-Buchmesse-2019 (3)

Mach neu, was dich kaputt macht

Die Stimme, ein Donnerhall, der Habitus so abstoßend wie furchteinflößend: Pater Dietmar. „Seine massige Gestalt, seine speckigen Cordhosen, sein stechender Blick.“ Die unausweichliche Nähe dieses Mannes ist erdrückend. Das Waldlager, die Exerzitien, die Beichte – an Orten, die nicht einsehbar sind. Mit der Zeit entwickelt sich ein Muster, dem Johanna nicht entgehen kann. Sie ist gerade sechs Jahre alt: „Es ist Winter. Vor dem Fenster zieht Nebel auf, es wird langsam dunkel.“ Im Versammlungsraum an der Wand ein großes Kruzifix.

Mach neu, was dich kaputt macht Weiterlesen

Das grosse Experiment

Die gegenwärtigen (globalen) Krisen stellen insbesondere westliche Demokratien und ihre Gesellschaften vor große Herausforderungen, die in ihrer Gleichzeitigkeit an den Grundfesten ihrer Verfasstheit zerren und bisweilen dystopische oder apokalyptische Bilder in der öffentlichen Wahrnehmung produzieren: Klimakrise, Pandemie, Krieg Russlands gegen die Ukraine, Drohung mit einem Atomschlag gegen den Westen. Angst und Unsicherheit sind die Folge. Zu diesen äußeren Faktoren treten innere hinzu: Inflation, eine mögliche Wirtschaftskrise, Flüchtlingsströme, bereits vor dem Krieg äußerten zwei Drittel der Deutschen Zukunftsängste.

Das grosse Experiment Weiterlesen

Durch Schönheit zur Freiheit

Die historischen Umwälzungen im Europa der Sattelzeit (Reinhart Koselleck) mit seinem beginnenden Transformationsprozess hin zu bürgerlich-kapitalistischen Formprinzipien trafen auf die Doppelstadt Weimar-Jena in ihrer Blütezeit. Bahnbrechende naturwissenschaftliche Erkenntnisse des 18. Jahrhunderts stießen auf die geistigen (Aufklärung) und sozialen Reformbewegungen sowie die grundstürzenden Entwicklungen in Nordamerika.

Durch Schönheit zur Freiheit Weiterlesen