2
frontpage-slide1
Via Conci
1
Leipziger-Buchmesse-2019 (3)

Milch Blut Hitze

Florida – Sunshine-State. Feuchtwarme Hitze dringt in alle Ritzen, beschert tropische Nächte, die auslaugen, keine Erholung spenden, zumal dann nicht, müssen mehrere Jobs abgearbeitet werden, fressen die Mieten, die Lebenshaltungskosten das Leben derjenigen Menschen auf, die Sunshine nur als Hitzebelastung kennen. – Elf Kurzgeschichten führen uns in dieses Land, zeigen Figuren aus der erodierenden Mittelschicht, die auf verschiedene Weise kämpfen müssen, um ihr Leben zu erhalten.

Milch Blut Hitze Weiterlesen

Witz

Joshua Cohen bei Schöffling: Vier neue Nachrichten, Buch der Zahlen, Solo für Schneidermann, Auftrag für Moving Kings. Pushcart Prize (2012), Mantanel Award for YoungPromising Jewish Writer/Poet (2013). Von „Granta“ (2017) zu einem der zehn besten zeitgenössischen Jungautoren gewählt. 2017/18 Samuel-Fischer-Gastprofessor an der FU Berlin.

Witz Weiterlesen

Der große Sommer

In diesen Tagen über die Polarisierung oder gar Spaltung der Gesellschaft zu sprechen und zu schreiben, ist Trend, erzeugt Aufmerksamkeit. Im Pandemie-Jahr II scheint es, ist die Zerrissenheit nie größer gewesen, sind die Bedrohungen nie ernster gewesen (Stichwort „hybride Kriegsführung“, Migranten als „Waffe“), scheint die Ohnmacht und Hilflosigkeit eine ganze Gesellschaft ergriffen zu haben.

Der große Sommer Weiterlesen

Hell strahlt die Dunkelheit

Ethan Hawke, Schauspieler, Schriftsteller, Drehbuchautor, Produzent. Unterricht in Princeton, England und an der Carnegie-Mellon U in Pittsburgh. Durchbruch mit „Club der toten Dichter“, „Gattaca“, für den Oscar als Bester Nebendarsteller in „Training Day“, Oscarnominierung für adaptiertes Drehbuch „Before Sunset“. Romane bei KiWi „Hin und Weg“, „Aschermittwoch“, „Regeln für einen Ritter“. (Wikipedia)

Hell strahlt die Dunkelheit Weiterlesen

Mädchen, Frau etc.

Bernardine Evaristo, mit brasilianischen, irischen und deutschen Wurzeln. Studium in kreativem Schreiben, Ph.D. 2019 erhielt sie als erste schwarze Schriftstellerin den renommierten Booker Prize für ‚Mädchen, Frau etc.“ (Wikipedia)
Tanja Handels, Studium der Anglistik, Komparatistik und Theaterwissenschaft u.a. in Birmingham und München. Stationen Übersetzerin, Lektorin bei der Atlas Gesellschaft für internationale Kommunikation und beim Hugendubel Verlag. 2019 wurde sie mit dem Heinrich Maria Ledig-Rowohlt-Preis ausgezeichnet. (Wikipedia)

Mädchen, Frau etc. Weiterlesen

Die Theologie des Wildschweins

Die große Insel im Mittelmeer. Seit der Antike besiedelt und verzeichnet, erinnerte deren Form die Griechen an einen Fußabdruck. Bekannt ist sie für ihr Klima und die sardische Küche, selbstverständlich auch für die eigene Sprache. Die Küche, der Wein, der Schnaps: Peccorino, Fregula, Cannonau, Limoncello, Fil di Ferro (Eisenfaden-Schnaps). Schon sind wir mittendrin im sardischen Kolorit, zumindest was das Dorf Telévras anbelangt. Düfte, Geschmäcker, Gebräuche und eine bis ins Kleinste verschworene Dorfgemeinschaft. Kaum ein Fremder, der je in sie vorgelassen werden könnte.

Die Theologie des Wildschweins Weiterlesen